Element%201_edited.png

Herzschwäche

Die chronische Herzschwäche (Herzinsuffizienz) ist keine eigenständige Krankheit, sondern eine Folgeerscheinung anderer Herzleiden. Etwa 70 Prozent der Fälle gehen aus der koronaren Herzkrankheit und Bluthochdruck – oft in Kombination mit Diabetes – hervor.

                  Beide entstehen aus den bekannten Risikofaktoren wie Rauchen, falsche Ernährung,                                Übergewicht und Bewegungsmangel. Aber auch defekte Herzklappen,

                        Herzmuskelentzündungen, Vorhofflimmern oder angeborene Herzfehler können                                    Ursachen der Herzschwäche sein.

Lesen Sie mehr über Symptome, Ursachen und Therapiemöglichkeiten auf der Homepage des Herzzentrums der Universitätsmedizin Göttingen. 

Klicken Sie hier.

Herzinsuffizienz_edited.png

Umfangreiche Informationen rund um das Thema Herzschwäche bietet auch die Deutsche Herzstiftung an.

Hier geht es mit einem Klick zu den Informationsmaterialien.

In der Videothek (unten) finden Sie Informationsvideos zum Thema Herzschwäche.